Puszta-Muffins

Puszta-Muffins

 

Ungarn lässt grüßen – bei Paprika und Würze denkt man ganz automatisch an den letzten Urlaub in der schönen Steppenlandschaft Ungarns.

 

Zutaten:

 

500 g  Paprikaschoten

2  Knoblauchzehen

150 ml  Olivenöl

je 1 TL  edelsüßes und rosenscharfes Paprikapulver und Salz

250 g  Mehl

2  geh. TL Backpulver

2  Eier

200 g  Schmant

12er-Muffinblech

Fett fürs Blech

 

Zubereitung:

 

Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen, Blechmulden fetten. Paprikaschoten waschen, putzen und klein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Beides in 4 EL Öl 2-3 Min. dünsten. Mit Paprikapulver und Salz würzen. Mehl und Backpulver vermischen. Eier mit Schmant, 1 TL Salz und übrigem Öl verrühren. Mehlmischung zügig unterrrühren, die Paprikaschoten untermengen. Den Teig in die Blechvertiefungen füllen. Muffins im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.