Weihnachtsmarkt Budapest – stimmungsvoll und ohne Stress.

Weihnachtsmarkt Budapest – stimmungsvoll und ohne Stress.

Warum nicht mal etwas anderes kennenlernen? Der Weihnachtsmarkt Budapest zählt zu den schönsten in Europa.

Die ungeheure Zahl von 70 Weihnachtsmärkten wie in Berlin kann man hier natürlich nicht ganz erwarten. Die Besucher sind zum Glück auch noch nicht so kommerzialisierte Weihnachts-Freaks, die johlend mit blinkendem Elch-Geweih durch die Straßen torkeln. Wer besinnliche Stimmung sucht und noch nicht ganz vergessen hat, warum wir Weihnachten feiern, der ist hier richtig.

Alte Öfen aus Gusseisen oder Lehm, dampfende Kessel, offene Feuer und kreative ländliche Gestaltung prägen das Bild. Düfte von Zimt, Orangen, Räucherware, Glühwein, Tanne und Zuckerbäckerei wechseln sich ab oder vermischen sich gar, und auch die Musik ist irgendwie anders.

Beim zentralen Weihnachtsmarkt auf dem Vörösmarty tér achtet die Stadt Budapest mit einer Jury sehr genau auf die Qualität der mehr als 100 genehmigten Stände. Dadurch ist ein harmonisches Gesamtbild der Holzhütten ebenso gesichert wie eine hohe Qualität der angebotenen Waren. Man legt viel Wert auf authentische Speisen und Getränke, traditionelles ungarisches Handwerk und Volkskunst sowie traditionelle Musik. Billigen Nippes aus Asien gibt es hier nicht.

Übrigens: Kunsthandwerker und Künstler sind persönlich an den Ständen und ermöglichen einen direkten Kontakt der Besucher mit den Kreativen. Die Sprachbarrieren lassen sich meist leicht überwinden. Und noch etwas: Kunsthandwerkliche Produkte sind auf dem Weihnachtsmarkt nicht teurer als zu anderen Jahreszeiten oder an anderen Orten.

Stimmungsvoll geht es gewiss auch an der St.-Stephans-Basilika zu. Erst seit 2011 findet vor der mächtigen Kirche ein Weihnachtsmarkt statt. Neben traditionellen Ständen offerieren hier die Streetfood-Anbieter aus Budapest ihre Kreationen. Abends verwandelt eine Lichtschau die Fassade der Basilika. Kinder können die angelegte Eislauffläche dort kostenlos nutzen. Mehr Informationen zum Adventsprogramm auf dem Szent István tér gibt die Seite http://adventiunnep.hu/en/ auf Englisch. Vom 24. November 2017 bis 1. Januar 2018 ist der Markt hier geöffnet. Ein weiteres Highlight für die Adventszeit sind sicherlich die Orgelkonzerte in der Basilika. Details zum Programm liefert hierfür die Webseite http://www.organconcert.hu.

www.ungarnexpert.com